Spielberichte 2012

FF Jever - TuS Hinte

2:2 – Unentschieden bei der AH des TuS Hinte

Tolle Moral der Freizeitfußballer Jever nach 0:2 - Rückstand

 

Hinte, 13. Juli 2012

 

Im dritten Anlauf klappte es dann doch endlich! Die Freizeitfußballer Jever holten ihren ersten Punkt gegen die befreundeten Alten Herren des TuS Hinte. Dabei sah es zur Halbzeit nicht so aus, als sollte es für die Mannen von Thorsten Pfob irgendetwas zu holen geben. Fazit zur Halbzeit: Eine stark ersatzgeschwächte jeversche Mannschaft (zwei Leihgaben vom TuS) , ein verletzter Joachim Helmerich, ein fehlender Stürmer (Nikita Weingart hatte sich verfahren und war schon in Meppen) und eine stark aufspielende Mannschaft von Hinte. Das 1:0 Halbzeitergebnis für Hinte resultierte aus einem Fehler der Jeveraner Abwehr, die sich bei einem Eckball von Hinte nicht über die Zuordnung einigen konnte. Man muss aber sagen, dass das Ergebnis zu diesem Zeitpunkt in Ordnung ging. Übrigens tolle Verhältnisse in Hinte, wo ein bundesligatauglicher Rasen vorzufinden war und die Sonne herrlich schien. In Halbzeit Zwei dann zunächst ein weiterhin druckvolles Spiel der Hintener, wo eine Flanke nach der anderen in den jeverschen Strafraum rauschte. Eine dieser Flanke verwertete dann der Mittelstürmer von Hinte per Kopf zum 2:0, wobei sich Verteidiger Thorsten Pfob bei der Flanke verschätzte und zu weit vom Gegenspieler weg war. Ansonsten aber ein gutes Spiel vom Routenier. Irgendwann trudelte dann auch Nikita Weingart ein und brachte nach seiner Einwechslung für Michael Gomoll den erhofften Offensivdrang zurück. Seine erste gute Aktion, gleich ein Warnschuss an die Querlatte von Hinte! Dann toller Pass auf Wolfgang Janssen, die Abwehr von Hinte spekulierte auf Abseits, dieser lief auf den Hintener Keeper zu und ließ ihm im Abschluss keine Chance. Alle Proteste der Hintener, beim Schiedsrichter nützen nichts! Das 2:2 dann wieder toll heraus gespielt. Nikita Weingart über die rechte Seite mit einem Traumtor in den Giebel vom TuS Hinte! Klasse! Die letzten zehn Minuten gehörten dann wieder Hinte, doch Torwart Andreas Alich entschärfte sensationell sämtliche Schüsse von Hinte! Mit Mann und Frau verteidigte Jever bis zum Schluss das wertvolle Unentschieden. Im Anschluss des Spiels wurde wieder gemeinsam gegrillt und gefachsimpelt! Ein toller Abend mit einer tollen Moral der jeverschen Mannschaft!

 

Tore: 1:0 Hinte 25. Min., 2:0 Hinte 58. Min., 1:2 Janssen 68. Min., 2:2 Weingart 75. Min.

Besondere Vorkommnisse: Helmi musste zur Halbzeit verletzt raus

FF Jever - Jobcenter Friesland

7:1 – Sieg gegen das Jobcenter Friesland

Negativserie endlich gestoppt

 

Jever, 05.07.12

 

Einen deutlichen Sieg fuhren die Freizeitfußballer auf dem Sportplatz an der Jahnstrasse ein. Die Freizeitkicker waren zu jeder Zeit Herr der Lage und der Sieg ging auch in der Höhe so in Ordnung.

 

Tore: Meier 3, Böhme 1, Gross 1, Pfeifer 1, Grimm 1

FF Jever - Volksbank Jever

Derbe 1–5-Niederlage gegen Volkbank Jever

Banker in allen Belangen überlegen Hohenkirchen

 

Hohenkrichen, 10.05.12:

 

In einer schwach geführten Partie der Freizeitfußballer Jever, setzte es gegen die Banker aus Jever eine heftige Klatsche! Das einzige Tor des Tages erzielte Manzi Meier. Ansonsten sollte man die Reise nach Hohenkirchen ganz schnell vergessen.

FF Jever - FFC Videowelt Esens

Wieder gab es gegen den FFC Videowelt Esens nichts zu holen

Schwache Abwehrreihen beider Seiten ermöglichen torreiches Spiel

 

Jever, 17.06.12

 

Mit einer 6:7 Heimniederlage setzten die Freizeitfußballer aus Jever ihren Negativtrend weiter fort und unterlagen in einem abwechslungsreichen Spiel am Ende den Kickern aus der Bärenstadt. Wieder einmal mussten die Mannen von Thorsten Pfob auf ihren Spielmacher Dirk Baalmann verzichten, der verhindert war.

 

In einer kämpferischen Partie war am Ende sogar ein Unentschieden für die Marienstädter drin. Bis zur Halbzeit sah es gar nicht so schlecht aus für die Jeveraner, die mit einem 2:3 Rückstand in die Kabinen gingen. Besonderes Vorkommnis, war ein fragwürdiger Foulelfmeter, den Verteidiger Thorsten Pfob an der Nummer 10 von Esens verursacht haben soll. En klarer Fall von „Fallsucht“ des Esenser Spielers. Böhme und Weingart schossen die Treffer für Jever.

 

Doch drei schläfrige Minuten machten in Halbzeit Zwei dann deutlich, wer am Ende das Spiel gewinnen sollte. In den wenigen Minuten kassierte man zwei schnelle Gegentreffer, so das Esens auf 2:5 davonziehen konnte. Man kam noch konnte zwar zwischenzeitlich auf 4:7 verkürzen, doch die Anschlusstreffer durch Dave Ekhoff und Ritchy von der Alten Herren, kamen leider zu spät. Die letzen zehn Minuten spielten sich die Jeveraner in einen Rausch und hatten mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß.

 

Tore: 0:1 FFC VW 10. Min., 1:1 Böhme 15. Min., 1:2 FFC VW / FE 21. Min. , 2:2 Weingart 35. Min., 2:3 FFC VW 42. Min., 2:4 FFC VW. 48., 2:5 FFC VW 51. Min., 3:5 Pfeifer 62. Min., 3:6 FFC VW 68. Min. , 4:6 Janssen HE 72. Min., 4:7 FFC VW 75. Min., 5:7 Ekhoff 82. Min., 6:7 Ritchy 86. Min.

 

Besondere Vorkommnisse: Sven Böhme zieht vor einigen Zuschauerinnen blank

News

35 Jahre Freizeitfußballer Jever - Ein gelungenes Jubiläumsturnier auf Jevers neuen Rasenplatz
mehr lesen>

Turnier in Wiesmoor bei Dynamo Klappbrüch.
mehr lesen>

Freundschaftsspiele gegen Fäta Fußball Münster.

mehr lesen>

Termine

22.06.19 um 10 Uhr
Jubiläumsturnier 35 Jahre FFJ

-------------------------------

01.06.19 um 11 Uhr
Vegesacker Turnier Ü40

-------------------------------

25.05.19 um 10 Uhr

Turnier Dynamo Klappbrüch (Wiesmoor)

Trainingszeiten Sommer

Sportplatz Schützenhof

donnerstags

19.20 Uhr treffen,
19.30 Uhr Spielbeginn

Trainingszeiten Winter

Sporthalle Störtebekerstraße

(hinter der Berufsschule links rein)

donnerstags

19.30 Uhr treffen,
19.45 Uhr Spielbeginn


E-Mail